Einpressgewindebuchse

Die Einpressbefestiger, meist als Gewindeträger ausgeführt, dienen zur Herstellung eines hochbelastbaren Gewindes in dünnen Blechen, Printplatten und Kunststoffteilen. Durch das Einpressen in ein fließfähiges Material wird der Werkstoff im Bereich der Bohrung in einen speziellen Freiraum (Hinterstich) gedrängt, wodurch der Befestiger im Blech gehalten wird. Die Verdrehfestigkeit wird durch ein spezielles Zahn- bzw. Sechskantprofil erreicht. Auch als Einpressdurchgangsbuchse verfügbar.

Einpressbuchse offen
  • Einpressbuchse offen für Durchgangs- und Rundlöcher
  • Im verpressten Zustand bündig mit dem Material
  • Diverse Materialien und Längen ab Lager…
Einpressbuchse geschlossen
  • Einpressbuchse geschlossen für dichten Abschluss.
  • Schnelle und einfache Montage
  • Diverse Materialien und Längen ab Lager verfügbar
Einpressbuchse mit Durchgangsloch
  • Einpressbuchen offen ohne Gewinde
  • Sechskant als Verdrehschutz
  • Schnelle und einfache Montage
Einpressbuchse für Sacklochmontage
  • Aufgrund Sacklochmontage keine Spuren auf der Kopfseite
  • Ideal für Frontplatten oder Folientastaturen
  • Unterschiedliche Ausführungen für diverse…
Einpressbuchse für Steckverbindersysteme
  • Für D-Sub-Stecker Anwendungen
  • Diverse Materialien und Längen ab Lager verfügbar
  • Schnelle und einfache Montage
Einpressbuchse für Leiterplattenmontage
  • Verzahnung um eine bessere Kontaktierung zu erhalten
  • Schnelle und einfache Montage
  • Kurzfristig lieferbar
Einpressbuchse für Kunststoffe
  • Stahl verzinnt für ein gutes Lötergebnis oder Edelstahl
  • Auch als Durchgangsbuchse erhältlich
  • Ideal für Printplatten oder andere Kunststoffe
Einpressbuchse für geringe Randabstände
  • Ideal für Anwendungen mit geringen Platzverhältnissen
  • Aufgrund kleinen Kopfs kaum ersichtlich im Blech
  • Ähnliche Anzugsmomente und Kräfte wie…